zurück

Ein modernes, betriebliches Gesundheitsmanagement kann alle Facetten der Arbeitsmedizin beinhalten,
von der Vorsorge wie z.B. Vorsorgeuntersuchungen,
betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) mit Gesundheitstagen im Betrieb oder Schulungen/Seminaren zu Ernährung, Bewegung und Entspannung, bis hin zur Rehabilitationsbegleitung und Wiedereingliederung (Disability Management).

Hier ist die Zusammenarbeit mit erfahrenen Partner  von eminenter Bedeutung.

Und gerne in Zusammenarbeit mit Ihren firmeneigenen Ressourcen wie Geschäftsführer und Führungskräfte,
Personalabteilung,
Gesundheitsmanager,
Betriebsrat und Schwerbehindertenvertretung,
Sicherheitsfachkraft und Sicherheitsbeauftragter,
Ersthelfer,
u.v.a.

 


Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)

Ein modernes, betriebliches Gesundheitsmanagement kann alle Facetten der Arbeitsmedizin beinhalten mehr

Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF)

Das Ziel betrieblicher Gesundheitsförderung ist v.a. die Verbesserung des Gesundheitsverhaltens Ihrer Führungskräfte und Mitarbeiter
mehr

Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM)

Disability Management setzt da an, wo die Leistungsfähigkeit eines Mitarbeiters (stark) eingeschränkt ist – psychisch oder physisch
mehr

Gefährdungsbeurteilung (GBU)

Die Gefährdungsbeurteilung ist das zentrale Element im betrieblichen Arbeitsschutz
mehr